Allgemein:

Startseite

Mein Team

Anfahrt

Termintreue ist wichtig

Wir informieren Sie über die Kosten!

Links

Kontakt

Impressum

Gesunde Kinderzähne

Das Wohl Ihrer Kinder liegt uns am Herzen. Fotolia

Kinderzahnheilkunde: Kinder sollen behutsam an den Besuch einer Zahnarztpraxis gewöhnt werden. Das gelingt nur, wenn Ihr Kind beim ersten Besuch keinen Bohrer spürt und wenn es keine Zahnschmerzen hat. Ab dem dritten Lebensjahr sollte der erste Zahnarztbesuch stattfinden.

Durch bunte Bürsten kann auch Zähneputzen zu einem lustigen Spiel werden. Häusliches Zähneputzen sollte beginnen, sobald die ersten Milchzähne kommen. Geputzt werden soll ab dem ersten Zahn. Es gibt eigene Babyzahnbürsten. Durch bunte Bürsten kann auch Zähneputzen zu einem Spiel werden.
Wenn die ersten bleibenden Backenzähne durchgebrochen sind, ist es vorteilhaft, die Kauflächen mit einem Kunststofflack zu versiegeln.

Achtung: Ab dem dritten Lebensjahr sollten Kinder zur selbstständigen Zahnpflege erzogen werden. Jedoch erst ab einem Alter von zirka acht Jahren ist Ihr Kind reif genug, um ganz alleine seine Zähne zu putzen. Bis dahin braucht es Anleitung und Kontrolle.

Kindermundhygiene

Mundhygiene ist nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Kinder überaus wichtig. Am Beginn der Mundhygiene steht ein Putztraining, um den Kindern zu zeigen, wie sie ihre Zähne optimal pflegen. Ich zeige Ihnen, wie Sie Ihre Kinder zum Zähneputzen motivieren.

Anschließend werden die Zähne mit Fluor behandelt. Die Fluoridierung der Zähne hält vier Wochen! Bei Kindern, die ihre Zähne schlecht pflegen und sich nicht gerne behandeln lassen, ist das eine wunderbare Möglichkeit, um das Fortschreiten oder bereits vorhandene Karies zu verlangsamen, beziehungsweise neue Karies gar nicht erst entstehen zu lassen!